PROGRAMM - Vorwort und Hinweise zum Programm
   
  >>> Programmbeschreibung
>>> Stundenplan
>>> Vorwort und Hinweise zum Programm
   
  Vorwort

" Schätze entdecken ..."

Liebe Leserin, lieber Leser,

am 30. Juni 2007 laden die Kirchen in Esslingen zur 2. Nacht der offenen Kirchen ein. Wir freuen uns auf dieses ökumenische Großereignis in unserer Stadt.

Gegenüber 2005 ist dieses Mal neu, dass auch die Türen der griechisch-orthodoxen Kirche offen stehen. Das ist ein weiteres starkes Zeichen der hervorragenden ökumenischen Gastfreundschaft, Verbundenheit und Zusammenarbeit in Esslingen.

Kirchen- und Gemeinderäume sind Orte, an denen sich Sonntag für Sonntag und an vielen Wochentagen Menschen treffen um aufzutanken, sich auszutauschen und neue Impulse für ihr Leben zu erhalten. Sie sind aber auch geistliche Schätze, weil wir in ihnen Gott erleben – als Glaubende und Suchende.

So sind diese Schätze mit Glauben und Fragen, mit Zweifel und Sehnsucht, mit Hoffnungen und Tränen gefüllt. Die Kirchen- und Gemeinde-Schätze in einer großen Bandbreite zu entdecken – genau dazu lädt die Nacht der offenen Kirchen am 30. Juni ein. 

Gehen Sie mit auf Entdeckungsreise und halten Sie inne, lassen Sie sich überraschen, anrühren und verwandeln.

Wir wünschen Ihnen gute Begegnungen, inspirierende Erlebnisse und in allem die Erfahrung, dass Gott Sie segnet!

Dekan Dieter Kaufmann (Evangelische Gesamtkirchengemeinde)
Dekan Paul Hildebrand (Katholische Gesamtkirchengemeine)
Gerhard Proß (Leitender Referent des CVJM)
Erzpriester Michail Neonakis (Griechisch-orthdoxe Kirche)
Pastor Joachim Georg (Evanlisch-methodistische Kirche)
   
  Hinweise zum Programm

Für eine schnelle Übersicht und Orientierung finden Sie hier alle wichtigen Hinweise, die Sie für die Nacht der offenen Kirchen brauchen.

IM STUNDENTAKT
Grundsätzlich beginnen die Angebote zur vollen Stunde und dauern jeweils 45 Minuten. Danach haben Sie 15 Minuten Zeit um zur nächsten Veranstaltung Ihrer Wahl zu gehen. Veranstaltungen, die über zwei Stunden gehen, sind im Programm mit [Doppelstunde] gekennzeichnet.

IHR STUNDENPLAN
Nehmen Sie sich Zeit, die breite Angebotspalette der Nacht der offenen Kirchen zu entdecken. Stellen Sie sich am besten Ihren eigenen Stundenplan nach Ihrem Rhythmus zusammen und markieren Sie Ihre Favoriten in der Programm-Übersicht auf der Rückseite!

BEQUEM ZU FUSS
erreichen Sie alle Gebäude in der Esslinger Innenstadt, in denen die Nacht der offenen Kirchen stattfindet. Da die griechisch-orthodoxe Kirche etwas außerhalb des Altstadtrings liegt, fährt von der Stadtkirche (Gebäude D) aus regelmäßig ein VW-Bus zur Basilika (Gebäude I) und bringt Sie auch wieder zurück.
Dieser - selbstverständlich kostenlose - Service richtet sich vor allem an Ältere und Gäste, denen der Fußweg zur griechisch-orthodoxen Kirche beschwerlich ist.

DIE FOTOS
auf dem Poster und der Titelgrafik stammen von Bürgerinnen und Bürgern aus Esslingen und Umgebung. Ganz herzlich danken wir den über 200 Personen, die bereit waren, sich am 24. Februar und 03. März 2007 fotografieren zu lassen.

EINEN INFOSTAND
finden Sie in den Anfangsstunden der Nacht am Blarer Gemeindehaus. Dort können Sie auch unserer Plakate und Buttons erwerben um die Nacht der offenen Kirchen zu unterstützen.

Und nun wünschen wir Ihnen genauso viel Freude in dieser zweiten Esslinger Nacht der offenen Kirchen, wie wir bei der Vorbereitung hatten!
   
  (AKTUELL) (RÜCKBLICK) (PROGRAMM) (STADTPLAN) (DOWNLOAD) (IMPRESSUM) (LINKS)

...die Nacht der offenen Kirchen am 30. Juni 2007 in Esslingen!
info(at)heilige-nacht-esslingen.de / www.heilige-nacht-esslingen.de